Szenische Aufführung

Die Macht der Musik, die sogar die dunkelsten Schatten zu erreichen vermag, ist bei Monteverdi zentral. Die griechische Sage von Orpheus, der in die Unterwelt hinabsteigt, um seine geliebte Eurydike zu befreien, erscheint zeitlos – Themen wie Sehnsucht, Liebe, Abschied und Tod sind heute aktuell wie nie. Die Freiburger Neuinterpretation ist in diesem Sinne gestaltet. Nicht nur eine dramaturgische Änderung des fünften Aktes kleidet die antike Sage in ein Gewand aus Selbstbestimmung und Moderne.

Besetzung

Dokumentation

Bei weiteren Veröffentlichungen benachrichtigen wir Sie gerne!

Musik macht
ihn zum
Übermenschen

Resonanz der Hoffnung

RESONANZ DER HOFFNUNG | l'Orfeo 2017

Posted by Resonance on Sonntag, 30. Juli 2017

Es gibt
keine
Grenzen mehr!

GRENZGANG | l'Orfeo 2017

Orpheus überschreitet Grenzen zum Tod, zwischen Menschen, mithilfe seiner Musik. Er wird geliebt. Eine Allegorie auf die Macht der Musik? 23./24.09. Christuskirche Freiburg | l'Orfeo - Monteverdi (Szenische Darstellung)

Posted by Resonance on Sonntag, 27. August 2017

Ihr seid
Orpheus'
Waffe!

Orpheus' Waffe | l'Orfeo 2017

Schon mal in einem Konzert eingeschlafen?

Posted by Resonance on Donnerstag, 7. September 2017